Share

Am vergangenen Samstag ging es im Dojo einmal viel feinfühliger als gewohnt zu Gange. Der JCW veranstaltete unter der Organisation von Trainer Tino Vogel gemeinsam mit dem deutschen Roten Kreuz eine Erste Hilfe Ausbildung für die Trainer und Mitglieder des Vereines.Patrick bei der Reanimation

Mit dabei waren Sportlerinnen und Sportler von den Judo- und Ju-Jutsuabteilungen. Insbesondere freute sich der Vorstand die Jungtrainerassitenten begrüßen zu dürfen.

Unter der Leitung von Ausbilder Frank Wester wurden den wissbegierigen Kampfsportlern viele Verhaltensweisen in hoffentlich nie eintretenden Notfällen gezeigt. Von dem Erkennen von Gefahren bis hin zu Wiederbelebungsmaßnahmen. Viele Notfälle wurden theoretisch erarbeitet und praktisch trainiert.

Sämtliche Teilnehmer fanden den Tag sehr hilfreich um die teilweise schon lange zurückliegenden Ausbildungen wieder auffrischen zu können.

Der JCW bedankt sich noch einmal für die Unterstützung des deutschen Roten Kreuzes. Nicht nur bei dem erste Hilfe Kurs, sondern auch bei der Absicherung während den durchgeführten Veranstaltungen.

Link zur Bildergalerie

Suche

Wir sind DJB zertifiziert

Wir sind DJB zertifiziert